Willkommen auf der Webseite von

Gunther Martin Göttsche

 

Organist, Komponist, Hochschullehrer

 
 

News

 

Neue Kinderchor-Kantate (Mai 2018

Als Auftragswerk für die St.-Johannis-Kirchengemeinde Rostock schrieb G. M. Göttsche die 25-minütige Kantate "Die Legende von Christophorus" für Kinderchor, kleines Instrumentalensemble und Sprecher. Das Werk wird in Kürze im Strube-Verlag München erscheinen.

 
 
Ökumenisches Orgelbuch (Mai 2018)
 
Im Bärenreiter-Verlag Kassel erscheint im Juni das zweibändige "Ökumenische Orgelbuch" mit größeren Choralbearbeitungen zeitgenössischer Komponisten, darunter zehn Werken von G. M. Göttsche.
 

 

Neue Arrangements und eine Beethoven-Bearbeitung (April 2018)

 

Im Auftrag des Carus Verlags Stuttgart schrieb G. M. Göttsche zwei Spiritual-Arrangements zu "Go down, Moses" und "Joshua fit the battle of Jericho" sowie eine Bearbeitung von Beethovens "Bußlied" (Gellert-Lieder), alles für gemischten Chor SATB und Klavier. 

 

 

 

Wieder an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg (April 2018)

 

Mit Beginn des Sommersemesters 2018 ist Gunther Martin Göttsche wieder Dozent für Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg.

 

 

Abschied von Jerusalem (März 2018)

 

Ende Februar 2018 beendete G. M. Göttsche seine fünfjährige Tätigkeit als Kantor der deutschen evangelischen Gemeinde Jerusalem/Israel und lebt seither als Ruheständler wieder in Deutschland.

 

 

Neuerscheinungen (November 2017)

 

Im Bärenreiter-Verlag erschien Ende 2017 der vierte Band der Reihe "Jazz Inspirations", herausgegeben von Gunther Martin Göttsche und Uwe Karsten Groß. Göttsches drei Orgelwerke "Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort", "Nun bitten wir den Heiligen Geist" sowie "Jesu, meine Freude" erschienen in einer revidierten Neuausgabe, jetzt  im Merseburger Verlag Kassel.

Der Strube-Verlag, München, brachte das "Chorbuch Jerusalem" mit 35 Liedsätzen von G. M. Göttsche auf den Markt.

Kontakt

KMD Gunther Martin Göttsche

Espenweg 4
D-36391 Sinntal

Kontaktformular