KMD Gunther Martin Göttsche

Espenweg 4
D-36391 Sinntal

TITEL DER WOCHE:

Neuerscheinung November 2020:

G.M.Göttsche: "Der 98. Psalm" für Soli,

Doppelchor und Instrumente

Strube-Verlag München, VS 4212

 

Vita

1953 geboren als Sohn einer Musikerfamilie

1960-1972 Schulzeit in Mannheim und Speyer

1973-1977  Studium Schulmusik und Komposition in Mannheim

1977-1981 Studium Kirchenmusik (A) in Berlin

1981-1987 Bezirkskantor in Aalen/Württemberg

1987-1991 Landeskirchenmusikdirektor der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig

1992-2013 Direktor der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck in Schlüchtern

2008-2013 zusätzlich Dozent für Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg

2013-2018: Kirchenmusiker der deutschen Erlöserkirche Jerusalem/Israel

Ende Februar 2018: Beginn des Ruhestandes, Rückkehr nach Deutschland

April 2018 bis Februar 2020: Lehrauftrag an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg.

Seit Januar 2020: Organist an der Johann-Philipp-Seuffert Orgel von 1744 in Markt Zeitlofs (Unterfranken).

Vita, ausführliche Fassung

Privat:

Seit 1998 verheiratet mit Heidrun Göttsche, Sängerin und Gesangspädagogin